Kurabgabe & Ostseecard

Kurabgabe und Ostseecard

Im Seebad Travemünde wird eine Kurabgabe erhoben, die du als Vermieter:in von den übernachtenden Gästen einzuziehen hast. Die Kurabgabe beträgt in der Zeit vom 15.05. - 14.09. € 3,00, in der übrigen Zeit € 1,60 pro Tag. Die Kurabgabe wird zur Deckung der Aufwendungen für die Herstellung, Verwaltung und Unterhaltung der Kureinrichtungen (u.a. Strandsäuberung, Erhalt und Pflege der Grünanlagen, Wege, Plätze, Promenaden, Umsetzung von Veranstaltungen) verwendet. Die Strandbenutzungsgebühr ist in der Kurabgabe enthalten. Gäste, die die Kurabgabe bezahlen, erhalten von dir als Vermieter:in die Ostseecard mit umfangreichen Serviceangeboten.

Nadin Kaboth

Stellvertretende Leiterin Gästeservice

Tel  04502 99890 151
Fax 04502 99890 159
nadin.kaboth­@luebeck-tourismus.de

Solltest du noch weitere Fragen haben, melde dich gern bei uns oder bei den Kolleg:innen vom Kurbetrieb Travemünde.

Die Strandbenutzungsgebühr wird in der Zeit vom 15.05. - 14.09. erhoben und beträgt € 3 pro Tag (ab 15 Uhr € 1,60). Die Strandbenutzungsgebühr wird zur Deckung der Kosten für Betrieb und Unterhaltung des Strandes und der Liegewiese (Grünstrand) erhoben.

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.